Startseite

Vorschau 2018

 

Veranstaltungen im

 

1. Quartal    *    Januar    *    Februar    *    März
2. Quartal    *    April    *    Mai    *    Juni
3. Quartal    *    Juli    *    August    *    September
4. Quartal    *    Oktober    *    November    *    Dezember


Bei den Veranstaltungen finden Sie das jeweilige ausführliche Programm, sobald es vorliegt.



Für die Anmeldung zu einer Veranstaltung benutzen Sie bitte das ANMELDEFORMULAR.

Bitte beachten Sie auch unsere Reise– und Stornobedingungen.

 
 


 
 

The Baltic Sea History Project

Die Academia Baltica konzipiert mit ihren Partnern ein virtuelles Geschichtsbuch für den Ostseeraum. Es veranschaulicht die kulturellen und historischen Gemeinsamkeiten der Nationen und Regionen an der Ostsee. Und es zeigt, dass die Geschichte des Ostseeraums mehr ist als die Geschichte der einzelnen Staaten an der Ostsee. Zugleich wird das Geschichtsprojekt aber auch unterschiedliche Standpunkte und Perspektiven zur gemeinsamen Geschichte der Region präsentieren.

www.balticseahistory.info

 
 


 
 



1. Quartal





Januar

1-18 26. – 28. Januar 2018

Familiengeschichte – Ortsgeschichte – Regionalgeschichte


Familiengeschichtsforschung beginnt mit der Suche nach familiären Daten und führt nicht selten zur Geschichte des Ortes und der Region. Anfängern und Profis wollen wir den Austausch ermöglichen und Hinweise auf Methoden sowie neue Quellen zur Erforschung ihrer Familiengeschichte in Ost- und Westpreußen geben.
Seminar mit dem Verein für Familienforschung in Ost- und Westpreußen.

Leitung: Dr. Christian Pletzing
Kosten: ca. 210 Euro im EZ

 





Februar

2-18 16. – 18. Februar 2018

Wo steht Russland heute?


Der Krieg mit der Ukraine schwelt weiter, innen- und außenpolitisch werden eher Rückschritte als Fortschritte gemacht. Protestbewegungen werden mit Staatsgewalt unterbunden, von Meinungsfreiheit und Pressefreiheit kann keine Rede sein – Wladimir Putin hat jedoch insbesondere bei der älteren Bevölkerung einen starken Rückhalt. Vor den Präsidentschaftswahlen in Russland analysieren wir die Stellung Russlands in der Welt von heute, aber auch die Probleme und den Alltag der russischen Bevölkerung.

Leitung: Dr. Kirsten Schulze
Kosten: ca. 210 Euro im EZ

 

3-18 23. – 25. Februar 2018

Gutshöfe und große Politik – Lebenswelt und Verflechtungen des baltischen Adels


Zwischen Russland, Schweden und Mitteleuropa gelegen, prägte das alte Livland die Geschichte und Lebenswelt des dortigen deutschen Adels auf ganz besondere Weise. Die vielfältigen Verflechtungen dieser Familien wollen wir nachzeichnen: Ihre Beziehungen zu den estnischen und lettischen Bauern, ihre verwandtschaftlichen Verbindungen nach Deutschland, ihre Tätigkeiten im Dienste von Land und Herrscherhaus und ihr Leben auf dem Land.

Leitung: Dr. Dennis Hormuth und Dr. Martin Pabst
Kosten: ca. 165 Euro im EZ

 





März

18-012 16. – 17. März 2018

Europa erreisen


Europa ist ein Kontinent kultureller Vielfalt, der sich aus unterschiedlichen Sprachen, Kulturen und Religionen wie ein Mosaik zusammensetzt. Indem wir Europa erreisen, machen wir uns das gemeinsame kulturelle Erbe, aber auch die bisweilen spannungsreiche Gegenwart bewusst. Die Reiseleiter der Academia Baltica und der Europäischen Akademie Schleswig-Holstein stellen Kulturlandschaften Europas vor und berichten von Begegnungen mit unseren Nachbarn.
Eine Veranstaltung mit der Europäischen Akademie Schleswig-Holstein.

Leitung: Dr. Christian Pletzing
Kosten: ca. 180 Euro im EZ

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



nach oben zum Seitenanfang